kardan

Moderator:jester

Antworten
eisenschwein
kardan

Beitrag von eisenschwein » Do 29. Mai 2014, 18:38

kardansimmering undicht hatte das schon mal jemand
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Zuletzt geändert von eisenschwein am Do 29. Mai 2014, 18:42, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Schulle
Beiträge:144
Registriert:Mi 27. Jul 2011, 11:38
Wohnort:NRW

Re: kardan

Beitrag von Schulle » Do 29. Mai 2014, 18:41

Jo,

der Knappe, böse Sache.

Michi kann Dir helfen!!
Gruß Schulle

eisenschwein

Re: kardan

Beitrag von eisenschwein » Do 29. Mai 2014, 18:48

Schulle hat geschrieben:Jo,

der Knappe, böse Sache. Mach mir keine Angst hab sie in der Werkstatt mechi meint nit soo arg

Michi kann Dir helfen!!

eisenschwein

Re: kardan

Beitrag von eisenschwein » Do 29. Mai 2014, 18:54

schalthebel simmering ist auch soweit

jetzt kommt langsam der verschleiß zu tage :ertrink

aber immerhin 150 000 km ist ja auch kein pappenstiel :dance

axel
Beiträge:222
Registriert:Mi 27. Jul 2011, 15:53
Wohnort:Esterwegen

Re: kardan

Beitrag von axel » Do 29. Mai 2014, 20:05

wo ist den der Schalthebel Simmering??????

also Probleme hatte ich auch, allerdings auf der anderen Seite, Richtung Kardanstange, Zahlräder total trocken, daher Abrieb und letztendlich ist die ANTRIEBSSTANGE durchgerattert.

Also für alle aus aktuellem Anlass, immer wenn Hinterrad raus, Kontrolle Kardangehäuse in drei Richtungen, Richtung Hinterrad, Füllmenge Kardangehäuse und Richtung Kardanstange ob genügend Fett

eisenschwein

Re: kardan

Beitrag von eisenschwein » Do 29. Mai 2014, 20:21

axel hat geschrieben:wo ist den der Schalthebel Simmering?????? sry meinte Gangschaltwellensimmering

also Probleme hatte ich auch, allerdings auf der anderen Seite, Richtung Kardanstange, Zahlräder total trocken, daher Abrieb und letztendlich ist die ANTRIEBSSTANGE durchgerattert.

Also für alle aus aktuellem Anlass, immer wenn Hinterrad raus, Kontrolle Kardangehäuse in drei Richtungen, Richtung Hinterrad, Füllmenge Kardangehäuse und Richtung Kardanstange ob genügend Fett

Antworten